Home über mich Rahmenbedingungen Konzept



Eingewöhnungsphase

Die Eingewöhnungsphase ist sehr wichtig für ihr Kind. Das Kind soll sich an eine neue Umgebung gewöhnen und eine neue Beziehung zu einer fremden Person aufnehmen.
Die Eltern müssen sich für die Eingewöhnung ausreichend Zeit nehmen.

In den ersten Tagen sind Mutter oder Vater mit dem Kind täglich für 1 – 2 Stunden bei mir.

In dieser gemeinsamen Zeit bekommen die Eltern einen Einblick in den Tagesablauf. Das Verhalten des Kindes entscheidet darüber, wie lange die Eingewöhnung dauert. Vor der Eingewöhnung findet ein ausführliches Gespräch und eine Besichtigung der Räumlichkeiten statt.

Benutzt ihr Kind zu Hause ein Schnuller, eine Kuscheldecke oder ein Schmusetier, ist das in der Anfangszeit auch hier sehr wichtig, denn das erinnert an zuhause und gibt Ihrem Kind ein vertrautes Gefühl.